Schriftgrad

Aktuelle Grösse: 100%

Warenkorb

Summe: € 0,00 
Facebook

Sommerhitze: 7 Tipps für Senioren

Sommerliche Hitze stellt für ältere Menschen eine besonders starke Belastung dar. Der Kreislauf spielt verrückt und man fühlt sich träge und müde. Oft lässt das Durstgefühl bei älteren Menschen nach und es wird nicht ausreichend Flüssigkeiten zu sich genommen. 

Wie wichtig Wassertrinken für den menschlichen Organismus ist, haben wir schon in dem Blogartikel „Warum trinken so wichtig ist!“ beschrieben. Wassermangel bei älteren Menschen kann aber besonders dramatische Folgen haben. Flüssigkeitsmangel kann zur sogenannten Hitzeerschöpfung oder im schlimmsten Fall zu einem lebensbedrohlichen Hitzeschlag führen. Besonders Menschen, die alleine Leben und keine Rundumbetreuung in Anspruch nehmen sind gefährdet. Mit den folgenden Tipps kommen Senioren gesund durch den Sommer.

 

 Tipp 1: Viel Trinken, Flüssigkeitszufuhr kontrollieren

An heißen Tagen geht besonders durch das starke Schwitzen Wasser und Elektrolyte verloren. Grundsätzlich sollten ältere Menschen täglich 1,3 – 1,5 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. An besonders heißen Tagen entsprechend mehr. Darüber hinaus wird oft der Wasserhaushalt oder die Anpassungsfähigkeit des Körpers bei Hitze durch Medikamente beeinflusst, weshalb das Risiko einer Hitzeerschöpfung und eines Hitzeschlags erhöht ist. Auf Alkohol sollte verzichtet werden und auf Wasser, kühle Kräuter- und Früchtetees oder kalte Suppen zurückgegriffen werden. Integrieren Sie Erinnerungen in den Alltag wie z.B. ein Trinkprotokoll oder Erinnerungen auf Post-Its.

 

  Tipp 2: Ernährung

Genauso sollte die Wahl der Speisen an die hohen Temperaturen angepasst werden. So eignen sich besonders leichte Gerichte wie Geflügel oder Fisch als Hauptspeise. Ebenso bieten sich Wassermelonen, Apfelmus, Joghurt, Buttermilch, Eis und andere flüssigkeitsreiche, erfrischende und wenig gesüßte Speisen an. Sie helfen zudem dabei den Körper abzukühlen und versorgen den Körper mit essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen.

 

 Tipp 3: Raumbelüftung

Die Räume in denen sich ältere Menschen aufhalten,m sollten ausreichend belüftet oder gekühlt werden, wobei aber Zugluft vermieden werden sollte. Hilfreich bei der Raumkühlung sind Rollläden oder Vorhänge, die untertags den Raum abdunkeln und kühl halten.

 

 Tipp 4: Kleidung

Bei heißen Temperaturen hilft leichte luftdurchlässige Kleidung. Im Freien eignet sich helle Kleidung, die das Sonnenlicht reflektiert, Sonnenbrille, Sonnencreme und Kopfbedeckung – Der Kopf ist besonders empfindlich gegen direkte Sonneneinstrahlung. Genauso sollte leichte Bettwäsche, ein leichtes Laken als Decke und nur wenige Polster verwendet werden. Tauschen Sie die Bettwäsche regelmäßig aus und bedecken Sie das Kopfkissen, mit einem scheißabsaugenden Frotteehandtuch.

 

 Tipp 5: Kühlende Fußbäder und Kompressen

Legen Sie kühle Kompressen auf die Stirn oder nehmen Sie ein kühles Fußbad, um eine Überhitzung zu verhindern. Beufeuchten Sie einen Schwamm und reiben Sie den Körper regelmäßig damit ab ohne sich danach abzutrocknen – das verdunstende Wasser kühlt den Körper.

Hier finden Sie Kompressen in unserem Online-Shop.

 

 Tipp 6: Kontrolle der Körpertemperatur

Kontrollieren Sie regelmäßig die Körpertemperatur. Bei Fieber muss die Flüssigkeitszufuhr erhöht werden. 

Hier finden Sie Fieberthermometer in unserem Online-Shop.

 Tipp 7: Symptome von Flüssigkeitsmangel

Achten Sie auf die Signale Ihres Körpers und prüfen Sie neben der Temperatur auch regelmäßig den Blutdruck. Übelkeit, Unruhe, Verwirrtheit, Schwindel und Erbrechen können Symptome einer Überhitzung sein und auf einen Flüssigkeitsmangel hinweisen. Verständigen Sie in diesem Fall umgehend einen Arzt.

Hier finden Sie Blutdruckmessgeräte in unserem Online-Shop.

ACHTUNG:

Ältere und pflegebedürftige Menschen spüren oft nicht die Notwendigkeit oder sind nicht in der Lage sich ausreichend bei Hitze zu schützen.

Daher sind regelmäßige Besuche (mind. einmal pro Tag) und Anrufe während Hitzewellen unbedingt notwendig!


Damit Sie für den Sommer richtig ausgestattet sind und sich auch

im Sommer wohlfühlen, startet am 1. Juli unsere Sommer Aktion!*

 

Hier können Sie unsere aktuelle Sommer-Broschüre downloaden: Download Sommer-Broschüre 

*Aktion gültig von 1.7.2018 - 31.8.2018 | Gilt nur für den Freiverkauf und nicht auf bereits reduzierte Ware. Aktion gültig in allen SANAG-Filialen.